Schöner Adventstreff

Gestern fand bei passender Kälte wieder der Adventstreff der Aikido-Abteilung statt. Bei Feuerschein, Glühweinduft und Wiener Würstchen konnten sich die Aikidoka auch mal außerhalb der Matte austauschen und ein paar Stunden in geselliger Runde verbringen. Vielen Dank an alle, die sich die Zeit nehmen konnten und zum Gelingen des recht spontanen Treffs beigetragen haben. Das war ein schöner Abend.

Zur Erinnerung gibt es noch ein Gruppenbild: (hier klicken)

Facebook

Ja ja, die sozialen Medien. Mehr Fluch als Segen, meiner Meinung nach, aber trotzdem habe ich eine Facebook-Seite für unsere Gruppe angelegt:

So lassen sich viele Infos aus der “Aikido-Welt” einfach viel leichter verteilen als über (jetzt schon) klassische Wege wie z.B. E-Mail. Wer übrigens den “Tracking-Schutz” seines Browsers generell aktiviert hat, sieht hier womöglich nur einen einfachen Link.

Besuch bei Bokken-Shop

Ich durfte mich letzte Woche im Lager von www.bokken-shop.com umsehen. Es war sehr interessant, mal so viele Holzwaffen auf einem Fleck zu sehen. Vom edlen Bokken aus Ebenholz bis zum preiswerten Einsteiger-Modell war alles zu finden. Auch diverse Jo, Tanto und auch passende Waffentaschen werden angeboten.

Vielen Dank an Bernd, der mir die Möglichkeit gegeben hat, einige Exemplare genauer anzuschauen. Es ist nicht leicht, einen zuverlässigen Anbieter zu finden, der Holzwaffen in guter Qualität zu angemessenen Preisen liefert. Der Bokken-Shop hat jedenfalls einen guten Eindruck bei mir hinterlassen und sich für weitere Bestellungen qualifiziert.

Erfolgreicher Abschluss des Aikido-Anfängerkurses

Pünktlich, bevor die Sporthallen in den Sommerferien geschlossen bleiben, haben acht Teilnehmer den ersten Aikido-Anfängerkurs in Linkenheim erfolgreich abgeschlossen. An 10 Abenden konnten sie einen Einblick in die japanische Kampfkunst Aikido gewinnen. Unter der Leitung von Lars Kövari (2. Dan) und Christoph Vogel (seit kurzem 1. Dan, herzlichen Glückwunsch) erlernten die Teilnehmer die Aikido-typischen Vor- und Rückwärtsrollen. Auch verschiedenste Abwehrtechniken standen auf dem Programm und wurden fleißig geübt. Zwischen den Übungen demonstrierten die Aikido-erfahrenen Trainer auch oft fortgeschrittene Techniken um zu zeigen, was in Zukunft noch alles auf dem Trainingsplan steht.

Fast alle Teilnehmer des Anfängerkurses Frühjahr/Sommer 2017

In den Pfingstferien fanden zusätzliche Trainingseinheiten im Freien statt, die von den allesamt motivierten Teilnehmern gerne angenommen wurden. Hier stand das Training mit dem japanischen Holzstab „Jo“ im Vordergrund. Während einige der Teilnehmer sich gleich einen Jo-Stab kauften, konnten andere die Übungen auch problemlos mit einem einfachen Besenstiel durchführen. Das Trainieren mit Schwert, Stab und später mit Metallschwert hat eine zentrale Bedeutung, um die Hintergründe der gezeigten Verteidungstechniken zu verstehen.

Insgesamt war der Anfängerkurs ein gelungener Start in die Welt des Aikido. Die neuen Aikidoka können das Aikido-Training nun als reguläres Angebot des Turnvereins Linkenheim fortsetzen. Ab 12. September beginnt zudem der nächste Anfängerkurs, bei dem alle Interessierten herzlich willkommen sind.